Fünf hilfreiche Tipps zur Steigerung der Produktivität bei der Schaltplanerstellung in Altium Designer

September 9, 2019 Alexsander Tamari

Altium Designer verfügt über viele Tastenkombinationen und Funktionen zur Steigerung Ihrer Produktivität während der Schaltplanerstellung. Wenn Sie die hier beschriebenen Funktionen kennen und verwenden, können Sie die Schaltplanerstellung beschleunigen und Spaß daran haben. Hier sind fünf wichtige Funktionen zur Produktivitätssteigerung, die Sie für die Schaltplanerfassung kennen sollten.

Trennen und Verschieben von Symbolen: STRG + Klicken & Verschieben. Eine Komponente ohne verbundene Leitungen verschieben. Wenn Sie ein verbundenes Symbol im Schaltplan verschieben, werden gemäß Standardeinstellung die Leitungen auch verschoben. Dies ist meistens hilfreich, aber manchmal möchte man einfach ein Symbol erfassen und an eine andere Stelle verschieben, ohne die Leitungen zu ändern. Sie können dies tun, indem Sie die Steuertaste drücken und gleichzeitig das Symbol anklicken und ziehen.

 

 

 

Symbole duplizieren: Umschalttaste + Klicken & Ziehen. Duplizieren Sie schnell Symbole auf einem Schaltplan, indem Sie UMSCHALTTASTE + KLICKEN + ZIEHEN verwenden. Dies dupliziert nicht nur die Komponente, sondern erhöht automatisch die Designator-Zahl. Das entspricht im Wesentlichen dem Befehl "Kopieren und Einfügen", aber ich finde, dass diese Methode viel schneller und einfacher zu verwenden ist. Auf den ersten Blick scheint es vielleicht keine große Sache zu sein, aber probieren Sie es aus, und Sie werden sehen, wovon ich spreche. Dieser Befehl macht den Kopiervorgang wirklich einfacher.

 

 

Synchronisation der Netzfarben: View >> Set Net Colors. Besonders bei der Überprüfung meiner Schaltpläne finde ich diese Funktion hilfreich. Durch die Möglichkeit, meine Netze mit verschiedenen Farben hervorzuheben, kann ich Signalen leicht folgen und meine Schaltpläne übersichtlich gestalten. Und besonders hilfreich ist, dass ich diese Farben auch über eine ECO in das Layout überführen kann. Auf diese Weise kann ich bei der Arbeit am Layout die gleichen Farbnetze sehen, an die ich mich bei der Gestaltung des Schaltplans gewöhnt habe. Die Konsistenz der Farben zwischen den beiden Umgebungen erleichtert den Designprozess. Nach Bedarf lässt sich die Netzfärbung jederzeit mit der F5 Taste ein- und ausschalten.

 

 

Ähnliche Objekte finden: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Object und wählen 'Find Similar Objects'. Das Dialogfeld "Find Similar Objects" (FSO) enthält Steuerelemente für die Einrichtung von Suchkriterien für den FSO-Vorgang. Dieser Vorgang verwendet Attribute eines Zielobjekts als Referenz zum Auffinden von mehreren anderen Objekten mit ähnlichen Merkmalen. Das Filtern, Suchen und Auswählen von Objekten kann mit "Find Similar Objects" in einem Schritt erfolgen. Wenn Sie den FSO-Vorgang mit dem Properiers Panel verbinden, können Sie viele Elemente gleichzeitig bearbeiten, und zwar nicht nur auf dem Schaltplan, an dem gerade gearbeitet wird, sondern auf allen Schaltplänen in Ihrem Design.

 

 

Ports: Place >> Port. Ein Port wird verwendet, um in einem Design mit mehreren Schaltplänen (flache sowie hierarchische Designs) eine elektrische Verbindung zwischen einem Schaltplan und einem anderen Schaltplan oder einem Schaltplansymbol (über einen entsprechenden Schaltplaneintrag) herzustellen. Der Name des Ports bestimmt die Verbindung (z. B. ein Port auf einem Schaltplan ist mit Ports oder Schaltplaneinträgen mit demselben Namen auf anderen Schaltplänen im Projekt verbunden). Die Organisation ist der entscheidende Faktor beim Design, vor allem bei einem größeren Design. Ports bieten Ihnen die Möglichkeit, separate Schaltpläne zu verwenden, um die verschiedenen Teile Ihres Designs logisch anzuordnen. Meiner Meinung nach ist am besten, mehrere Schaltpläne zu verwenden. Ich kenne jedoch auch Designer, die einen einzigen, sehr großen Schaltplan für das ganze Design verwenden. Ich würde das nicht empfehlen, denn mit Ports kann man übersichtlicher arbeiten. Zusätzlicher Tipp: Mit STRG + Doppelklicken auf einen Port gelangt man zum Ziel oder Ursprung des Signals.

 

 

Sie werden sehr viel Zeit damit verbringen, Schaltpläne für Ihr Design zu erstellen. Sie sollten deshalb mit der Software, die Sie verwenden, vertraut sein. Altium Designer verfügt über viele Funktionen, die Sie bei Ihrer Produktivität unterstützen. Die oben erwähnten Funktionen und Tastenkombinationen sind nur einige Beispiele und es stehen Ihnen weitere zur Verfügung, die hier nicht aufgeführt sind. Ich glaube jedoch, dass das Entdecken neuer Funktionen während des Designprozesses Teil des Vergnügens bei der Arbeit mit Altium Designer ist. Hat Ihnen all die Theorie Lust auf die Praxis gemacht? Dann erkunden Sie Altium Designer jetzt mit unserer virtuellen Testversion.

About the Author

Alexsander Tamari

Alexsander joined Altium as a Technical Marketing Engineer and brings years of engineering expertise to the team. His passion for electronics design combined with his practical business experience provides a unique perspective to the marketing team at Altium. Alexsander graduated from one of the top 20 universities in the world at UCSD where he earned a Bachelor’s degree in Electrical Engineering.

More Content by Alexsander Tamari
Previous Article
Wie Sie Bauteildaten in der „Unified Components“-Bibliothek finden und in Ihr Design einfügen
Wie Sie Bauteildaten in der „Unified Components“-Bibliothek finden und in Ihr Design einfügen

Sind Ihre internen Bauteilbibliotheken nicht umfangreich genug für Ihr Designprojekt? Dann nutzen Sie die e...

Next Article
Wie hierarchisches Schaltplandesign Ihrem nächsten PCB-Schaltplan-Layout helfen kann
Wie hierarchisches Schaltplandesign Ihrem nächsten PCB-Schaltplan-Layout helfen kann

Hierarchisches Schaltplandesign kann ihnen helfen, die Organisation Ihres nächsten PCB-Schaltplan-Layouts z...

×

oder laden Sie das PDF herunter, um Offline weiterzulernen...

Vorname
Nachname
Country
State
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzrichtlinien von Altium. Ich stimme zu, dass Altium meine personenbezogenen Daten für Mitteilungen per E-Mail, telefonischen Kontakt und für Marketingzwecke verarbeitet.
Postal Code
!
Error - something went wrong!