Warnzeichen, dass Sie PCB-Datenmanagement brauchen

Mir tut es weh, wenn jemand beim PCB-Design alle Warnzeichen übersieht. Es ist wie im Film. Ich persönlich schaue gern Horrorfilme, doch viel zu oft fand ich sie eher lustig und vorhersehbar als gruselig. Warum rennt das hilflose Opfer immer ins Obergeschoss des Gebäudes, wenn es vom „Bösewicht“ verfolgt wird? Jeder ist geschockt, wenn es der „unbemerkten“ Gefahr und damit seinem Untergang entgegen läuft. Dabei ist das so gar nicht überraschend. Auch wenn die Musik schaurig wird, weiß ich sofort, dass gleich etwas passiert. Das ist immer so und ich sitze dann vor dem Bildschirm und schreie: „Die Flucht nach oben ist vielleicht doch kein guter Einfall.“

Läuft etwas schief, ist man bestürzt und fragt sich, wie das geschehen konnte, genau wie in den Filmen. Schlechtes PCB-Datenmanagement kann verschiedene Konsequenzen nach sich ziehen. Das ist nichts Neues. Auf einige davon werde ich hier näher eingehen. Allerdings wird die Aufzählung nicht erschöpfend sein.  Je länger Sie PCB-Design betreiben, desto früher werden Sie die kleinen Warnzeichen wahrnehmen. Dann sind Sie der Warner, der laut ruft, dass es vielleicht besser ist, nicht so zu handeln.

Konsequenz #1- Verschwendete Arbeitszeit und entgangener Unternehmensgewinn

Die spürbarste Folgen fehlerhafter Daten sind verschwendete Arbeitszeit und entgangener Unternehmensgewinn. In einem von starkem Wettbewerbsdruck geprägten Umfeld, sind die Anforderungen an Unternehmen hoch. Dadurch ist jeder gezwungen, intelligenter und effizienter zu arbeiten. Die erste Frage ist stets, wann das Produkt auf den Markt kommt. Die Verkürzung der Zeitspanne vom Entwurf bis zum marktreifen Produkt ist also überlebenswichtig.  Für uns als PCB-Designer heißt das, dass für mehrere Durchläufe beim Leiterplattendesign weder Zeit noch Geld vorhanden ist. Das Design muss auf Anhieb richtig erstellt sein. 

An dieser Stelle möchte ich eines festhalten. Sind im PCB-Design alle Bauteile perfekt aufeinander abgestimmt...läuft es besser als gut...wenn nicht, dann scheitert es AUF GANZER LINIE.  

Unüberprüfte Bauteile in einem Design passieren vielleicht die Fertigung. Werden sie später bei der Bestückung jedoch auf die unpassenden Footprints gesetzt, dann sind Sie im Dachgeschoss des Gebäudes angekommen und der Bösewicht hat Sie erwischt. Herzlichen Glückwunsch. 

Anfangs erhalten Sie Anrufe, in denen man Ihnen mitteilt, dass es  „Probleme“ gibt. Am Ende müssen Sie sich auf den Weg ins Chefbüro machen und erklären, warum Sie Geld und Zeit in einem Projekt verschwendet haben, das keinen Gewinn abgeworfen hat. Sie werden das Büro mit keinem guten Gefühl verlassen. 

Konsequenz #2- Verlorene Optimierung des Projekts    

Eng mit der ersten Konsequenz verbunden ist die verlorene Optimierung des Projekts. PCB-Management ist ein Prozess. Laut Wirtschaftswörterbuch ist ein Prozess definiert als „eine Abfolge von inhaltlich abgeschlossenen, logisch und zeitlich verknüpften Arbeitsschritten, die in jeder Stufe eine oder mehrere Ressourcen (Arbeitszeit, Energie, Maschinen, Geld) benutzen, um Eingaben in Ausgaben umzuwandeln. Diese Ausgaben dienen im folgenden Schritt wiederum als Eingaben bis schließlich das Endergebnis vorliegt.“

Sie haben einen Startpunkt, an dem Sie die Ausgangsinformation eingeben. Die Ausgabe dieses Schritts, bildet die Eingabe für den nächsten und so weiter. Damit ist PCB-Design perfekt beschrieben. Kommt es jedoch zu einem Störfall bei den im Prozess verwendeten PCB-Daten, wird der Prozess nicht mehr beherrscht. So lange Eingaben in Ausgaben transformiert werden, läuft alles rund. Aber jetzt ist Sand im Getriebe Ihres Systems und die Beherrschung des Prozesses ist Ihnen völlig entglitten. Ohne Kontrolle regiert das Chaos. 

Konsequenz #3- Verlorene Glaubwürdigkeit als Designer

Eine weitere Folge, die sich aufgrund mangelhafter PCB-Daten ergeben kann, ist der Verlust der Glaubwürdigkeit als PCB-Designer. Eine verlorener guter Ruf ist schwer zurückzugewinnen. Oft wird man nach dem zuletzt erstellten Design beurteilt, positiv wie negativ. Allerdings bleibt ein schlechtes Design länger in Erinnerung als gutes.  Diese Tatsache verdeutlicht noch einmal, wie wichtig ein zuverlässiges System ist. Es beruhigt ungemein. Früher war ich nervös, wenn ich die Gerber-Dateien freigab und die Fertigung startete. Der Grund meiner Nervosität war, dass mir alle erdenklichen Szenarien über meine möglichen Versäumnisse durch den Kopf rauschten. Wie lange würde es dauern, bis diese zu Tage treten? 

Fazit

Auch aus der Analyse von Negativerfahrungen lassen sich positive Erkenntnisse gewinnen.  Wenn Sie ein PCB-Datenmanagementsystem haben, das auf den 5 Säulen der SMART-Regel basiert und der Prozess beherrscht wird, dürfen Sie in Bezug auf Ihr Design zuversichtlich sein. Vertrauen Sie darauf, dass Sie die zuverlässigsten Information und Daten bestmöglich verwenden, was sich in höchster Leiterplattenqualität auszahlen wird. Die Arbeit gestaltet sich so effizienter und weniger nervenaufreibend. Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken. 

Möchte Sie mehr darüber wissen, wie Altium Designer Ihnen bei Ihrem PCB-Datenmanagement helfen kann? Erfahren Sie mehr über Lösungen für das Bibliotheksmanagement und den einfachsten Weg zur Behebung vieler PCB-Designprobleme. Haben Sie weitere Fragen? Dann rufen Sie einen Experten bei Altium an.

Über den Autor

John Watson


With nearly 40 years in the Electronic industry with 20 of them being in the field of PCB Design and engineering, John has stayed on the cutting edge of the PCB industry as a designer/Engineer and more recently as a trainer and mentor. His primary work has been in the Manufacturing field but it has also expanded to several PCB Service arenas. As a veteran, he proudly served in the Army in the Military Intelligence field.

John is a CID Certified PCB designer. Presently pursuing his Advance CID certification. Now as the Senior PCB engineer at Legrand Inc, he leads the PCB Designers and Engineers in various divisions across the United States and China.

Auf Twitter folgen Auf LinkedIn folgen Weitere Inhalte von John Watson
Vorheriger Artikel
Warum Platinen-Datenmanagement entscheidend ist
Warum Platinen-Datenmanagement entscheidend ist

Das PCB-Datenmanagement ist ein bewegliches Ziel. Machen Sie sich bereit, einen Volltreffer zu landen.

Nächster Artikel
Erfolgreiches Leiterplattendesign-Datenmanagement
Erfolgreiches Leiterplattendesign-Datenmanagement

Was umfasst ein erfolgreiches PCB-Designdaten-Management?