Die Google Glass Enterprise Edition fasst bei Unternehmen Fuß

September 4, 2018

Eine Frau trägt die Google Glass-Datenbrille
Redaktionelle Rechte: Peppinuzzo / Shutterstock.com
 

Haben Sie sich je gefragt, wie es sich anfühlt, etwas als erster zu tun? Es muss ein großartiges Gefühl sein, einen Weg zu beschreiten, den zuvor kein anderer Mensch gegangen ist – egal ob dieser Ort ein Berg oder der Mond ist. Es gibt auch eine Menge Risiken, die mit Jungfernfahrten verbunden sind. Und wenn Sie noch so viel planen – der einzige Weg herauszufinden, was sich hinter dem Horizont befindet, ist, sich dorthin auf den Weg zu machen. Google, jetzt Alphabet, ist seit langem ein Pionier in der technologisierten Welt. Ihr Google Glass-Produkt war ein kühner Versuch, Head-up-Displays (HUDs) in die Öffentlichkeit zu bringen. Während der erste Versuch von Google Glass nicht so verlief, wie es sich die Entwickler gedacht hatten, ebnete er doch den Weg für künftige Anwendungsbereiche. Jetzt ist Google Glass zurück: mit seiner Enterprise Edition, die HUDs in die Arbeitswelt integrieren soll. Es gibt mehrere Firmen, die bereits eine Prototyp-Version der Glass Enterprise Edition (Glass EE) verwenden, und sie haben alle von einer Effizienzsteigerung berichtet. Dieses Produkt zielt darauf ab, ein großes Stück vom wachsenden Markt für HUD-Brillen abzubekommen.

 

Die Originalversion der Google Glass-Datenbrille

Wenn Sie früher einen neuen Ort entdeckt haben, mussten Sie den gesamten Weg wieder zurücklegen, um anderen Menschen davon erzählen zu können. Jetzt können Sie einfach ein Bild mit Ihrer Handy-Kamera aufnehmen und es auf die Social-Media-Plattform Ihrer Wahl hochladen. Die ursprüngliche Glass-Datenbrille war ein Wagnis mit dem Ziel, die technologische Welt noch leichter zugänglich zu machen, als sie es ohnehin schon war.

 

Die Google Glass ist ein Brillengestell mit einem Computer, der Sie direkt mit Google verbinden kann und Informationen in Ihrem Sichtfeld anzeigt. Dafür werden ein kleiner Projektor und ein Prisma verwendet, um die Informationen direkt vor Ihrem Auge angezeigt zu bekommen . Es werden Ihnen Benachrichtigungen angezeigt und Sie können auf diese antworten, ohne Ihr Handy aus der Tasche holen oder etwas tippen zu müssen. Für die Kommunikation mit Glass können Sie ein Touchpad verwenden, das an der Seite befestigt wird, oder Sie nutzen dafür die Sprachsteuerung. Benutzer sagten, dass die Glass unglaublich nützlich ist und sich gut in Google Now integriert.

 

Trotz des Coolness-Faktors war die Öffentlichkeit noch nicht bereit für einen so futuristischen Gegenstand wie diesen. Revolutionäre Ideen sind zunächst oft unangenehm, und eine Brille mit integrierter Kamera, hat einige Menschen im Gegensatz zu einem Handy mit Kamera, vorsichtig gemacht. Außerdem dachten die Menschen, dass die Brille bereits ein fertiges Produkt war, obwohl sie noch mitten in der Entwicklungsphase steckte. Diese Faktoren haben dazu geführt, dass die Glass-Datenbrille mehrere Jahre lang auf Eis lag.

 

Maschineninstandhaltung
Google Glass ermöglicht bedeutend effizientere Instandhaltungsarbeiten an Maschinen.
 

Die Google Glass Enterprise Edition

Einige Leute beschweren sich darüber, dass die Weltraumforschung keinen Nutzen hat. Sie vergessen dabei jedoch, dass viele Dinge, die wir heute benutzen ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt wurden. Wenn Sie nur an die Anfangsphase der Glass denken, könnten Sie geneigt sein, entsprechend darüber zu denken. Wie auch immer, das erste Kapitel hat die Glass auf größere und bessere Dinge vorbereitet.

 

Der breiten Öffentlichkeit war nicht bekannt, dass die Entwicklung der Google Glass eigentlich nie aufhörte. Stattdessen wurde aus einem Modell für private Endverbraucher ein Business-Modell. Google hat unbeachtet von der Öffentlichkeit mit Unternehmen wie z. B. GE, DHL und Sutter Health daran gearbeitet, Einsatzmöglichkeiten für die Brille im Unternehmensbereich zu entwickeln. GE nutzt die Glas-EE, damit Wartungstechniker ihre Effizienz steigern können. Anstatt mit gedruckten Handbüchern zu arbeiten, können die Instandhaltungsanweisungen auf die Glas-EE geladenund im Sichtfeld des Technikers angezeigt werden. Ein Landtechnikunternehmen, AGCO, schätzt, dass mit dem Einsatz der Glas-EE die Herstellungszeiten um 25 % reduziert wurden.

 

Die Glass-EE ist nicht nur für industrielle Anwendungen gedacht, sondern kann auch im medizinischen Bereich verwendet werden. Das Partnerunternehmen Sutter Health schätzt, dass durch die Brille die administrativen Tätigkeiten von Ärzten in der täglichen Praxis von 33 % bis auf 10 % verringert wurden. Die Glass-Datenbrille hilft beim Erfassen von Notizen, sodass Ärzte bis zu 2 Stunden mehr Zeit für die Behandlung von Patienten haben, anstatt sie für Papierkram aufwenden zu müssen. Die Glass-Datenbrille funktioniert um einiges besser am Arbeitsplatz, vor allem, weil sie dort ein Werkzeug und kein Spielzeug ist. Ich befürchte nicht, dass meine Kollegen Schnappschüsse von mir machen, die ihre Entlassung zur Folge hätten. In der Geschäftswelt hat die Glass-Datenbrille ihren wahren Platz inzwischen gefunden.

 

Patienten warten im Wartezimmer
Vielleicht können mit der Glass-Datenbrille Wartezeiten in Arztpraxen verkürzt werden, deshalb müssen wir sie unverzüglich in jeder Arztpraxis einsetzen.

 

Der Markt für HUD-Brillen

Es ist toll, dass die Brille im Business-Umfeld gut funktioniert,

aber wird sie dort auch für Umsätze sorgen? Zum Vorteil für Google wächst der Markt für tragbare HUD-Geräte, und Google könnte sich auf diese Weise einen großen Teil des Kuchens sichern.

 

Zurück im Jahr 2015 wurde der Marktwert für intelligente Brillen auf $ 2,1 Milliarden beziffert. Dieser Wert könnte sich auf bis zu $ 6,56 Milliarden im Jahr 2021 erhöhen. Es wächst außerdem nicht nur der Markt für HUD-Brillen, sondern der gesamte Markt für HUD-Produkte wächst momentan und es wird damit gerechnet, dass das Marktvolumen im Jahr 2020 $ 9,02 Milliarden betragen wird. Einer der Auslöser für dieses Wachstum ist der verstärkte Einsatz von HUDs in Fahrzeugen Die Glass-Datenbrille könnte im Fahrzeugmarkt mit Apps Einzug halten, die speziell für Autos entwickelt wurden. Ein HUD für den Automobilbereich muss nicht zwingend in die Frontscheibe integriert sein. Sie könnte sich auch direkt an den Augen des Fahrers befinden. Seit Erscheinen der Google Glass-Datenbrille sind einige Wettbewerber auf den Plan getreten, und so gibt es inzwischen eine große Auswahl an anderen intelligenten Brillen-Modellen, mit denen ebenfalls Marktanteile gewonnen werden sollen. Mit seiner Fokussierung auf Unternehmen könnte Google eine Marktnische anzielen, die bisher nur einige wenige in Betracht gezogen haben.

 

Die Google Glass-Datenbrille stößt in der Öffentlichkeit seit langem auf großes Interesse. Als sie auf den Markt kam, stellte ich mir vor, wie ich sie in der Stadt tragen würde. Inzwischen können mit der Google Glass-Datenbrille Arbeitsplätze effizienter und produktiver gestaltet werden. Google erwirtschaftet mit diesem Produkt ziemlich viel Geld, da der Markt seit der ursprünglichen Veröffentlichung der Glass-Datenbrille beachtlich gewachsen ist.

 

Möchten Sie ebenfalls in diesem HUD-Markt tätig werden, so müssen Sie dafür einige intelligente PCBs entwickeln. CircuitStudio kann Sie genau dabei unterstützen – mit seiner breiten Palette an erweiterten Funktionen.

 

Haben Sie weitere Fragen zu tragbaren HUD-Geräten? Dann rufen Sie einen Experten bei Altium an.

Previous Article
PCB-Designrichtlinien für Hochfrequenz-Schaltungen in Kfz-Radar- und 5G-Anwendungen
PCB-Designrichtlinien für Hochfrequenz-Schaltungen in Kfz-Radar- und 5G-Anwendungen

Kfz-Radar und 5G-Netzwerke bringen hohe Frequenzen auf PCBs – auch in Ihrer Nähe. Nutzen Sie diese Design-R...

Next Article
Mehrlagen-PCB-Design: Platinenherstellung für Hochspannungsanwendungen
Mehrlagen-PCB-Design: Platinenherstellung für Hochspannungsanwendungen

Die Herstellung von Mehrlagen-PCB-Designs für Hochspannungsanwendungen kann eine komplexe Aufgabe sein. Sie...

×

oder laden Sie das PDF herunter, um Offline weiterzulernen...

Vorname
Nachname
Country
State
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzrichtlinien von Altium. Ich stimme zu, dass Altium meine personenbezogenen Daten für Mitteilungen per E-Mail, telefonischen Kontakt und für Marketingzwecke verarbeitet.
Postal Code
!
Error - something went wrong!