Anleitungen sind einfach, wenn Sie sie selbst schreiben: Die PCB-Bestückungszeichnung

Zeichnung eines Mannes beim Möbelaufbau

 

„Zusammenbau erforderlich.“ Diese Worte können für jeden furchtbar sein, der sich auf ein neu angeschafftes Produkt freut. Auch ich kenne diese Furcht. Bei mir war es ein Kickertisch, den wir unseren Kindern zu Weihnachten geschenkt hatten. Wegen seiner Größe haben wir ihn bis Heiligabend verpackt in der Garage gelassen. „Kann ja nicht so schwer sein“, dachte ich mir und ging an die Arbeit, nachdem die Kinder ins Bett gegangen waren. Nach vielen Tassen Kaffee, Hautabschürfungen, verlorenen Bauteilen und ein paar Worten, die bei Knecht Ruprecht im schwarzen Buch gelandet wären, kam ich kurz vor Sonnenaufgang endlich selbst ins Bett. Die Familienfotos von jenem Weihnachtsmorgen zeigen glückliche Kinder beim Kickern und einen zombieähnlichen Vater, der sich gerade noch an noch einer Tasse Kaffee festhält.

 

Es wird immer etwas geben, das zusammengesetzt werden muss, und das gilt definitiv auch für Leiterplatten. Auch wenn wir als Designer nicht immer daran denken, wenn wir Bauteile platzieren und Leiterbahnen routen: irgendjemand muss das, was wir entwerfen, bauen. Hier kommt die PCB-Bestückungszeichnung ins Spiel. Sie verrät dem Hersteller, wie die von uns entworfene Leiterplatte bestückt werden muss.

 

Wenn Sie noch nie zuvor eine Bestückungszeichnung angefertigt haben, dürfte dies eine gute Einführung sein. Ich verspreche Ihnen auch, dass dies keine dreißigseitige Anleitung mit Skizzen wird, die wie Kinderzeichnungen aussehen. Die verschiedenen Elemente einer Bestückungszeichnung und die Fähigkeiten Ihrer PCB-Layoutwerkzeuge zu kennen, wird Ihnen beim Anfertigen dieser Zeichnung zweifellos helfen. Das Beste kommt aber noch: Sie können alle Informationen sofort lesen – ein Zusammenbau ist nicht erforderlich.

 

PCB-Bauteile und Bezeichnungen in einer Zeichnung

Die PCB-Bestückungszeichnung enthält beispielsweise Elemente wie Bauteilumrisse und Referenzbezeichnungen

 

Das Inhaltsverzeichnis der PCB-Bestückungszeichnung

Eine Bestückungszeichnung kann auf unterschiedliche Weise erstellt werden, um für den Hersteller, mit dem Sie zusammenarbeiten, möglichst praktisch und präzise zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie während des Designprozesses mit Ihrem Hersteller in Kontakt bleiben, um jederzeit zu wissen, was ihm bei Bestückungszeichnungen wichtig ist. Aber so wichtig es auch ist, daran zu denken, mit wem Sie zusammenarbeiten, gibt es doch einige grundlegende Elemente, die in den meisten Zeichnungen vorkommen und mit denen man sich vertraut machen sollte.

 

Zeichnungsformat: Einige CAD-Systeme erstellen das Zeichnungsformat für Sie, während andere das Anlegen als separate Bibliotheksform nötig machen. Welche Methode Sie auch nutzen, werden Sie dieses Format mit ihrer Designdatenbank kombinieren, um Ihre Zeichnung zu erstellen.

 

Leiterplattenumriss: Ebenso wie bei der Bestückungszeichnung möchten Sie den Plattenumriss Ihres Designs darstellen. Je nach Größe der Leiterplatte kann das Bild verkleinert werden, um zum Zeichnungsformat zu passen, oder vergrößert, um mehr Details erkennbar zu machen.

 

Bauteilformen:Innerhalb des Leiterplattenumrisses sollten alle Bauteilformen, die auf die Leiterplatte gelötet werden sollen, mitsamt ihren Referenzbezeichnungen angezeigt werden.

 

Mechanische Bauteile: Außerdem sollten alle mechanischen Teile angezeigt werden, die mit Befestigungsmitteln auf dem PCB montiert werden sollen. Da diese Teile keinen normalen PCB-Footprint haben müssen, werden die Formen häufig von Hand gezeichnet oder hinzugefügt. Ein Beispiel für mechanische Bauteile dieser Art ist ein Auswurfhebel. So ein nichtelektrisches Bauteil muss nicht im Schaltplan erscheinen, wohl aber in der Bestückungszeichnung und in der Stückliste berücksichtigt werden.

 

Bestückungsnotizen: Dabei handelt es sich um eine Liste von Hinweisen, die grundlegende Bestückungsdetails, Bezüge auf Industrienormen und -spezifikationen sowie die Position besonderer Features beinhaltet.

 

Orte für Identifikationsetiketten: Identifikationsetiketten wie Strichcodes oder Herstellungsetiketten müssen mit einem Zeichnungszeiger und einem Bezug zum jeweiligen Etikett in den Bestückungsnotizen festgelegt werden.

 

Zusätzliche Ansichten: Beidseitig bestückte PCBs benötigen je eine Ansicht der Vorder- und der Rückseite. Ist die Leiterplatte klein genug, werden manchmal beide auf dieselbe Seite gedruckt. Bei größeren PCBs können zusätzliche Zeichnungsblätter genutzt werden. Manchmal wird auch eine Seitenansicht der Leiterplatte nötig, um die Befestigung bestimmter mechanischer Bauteile zu erklären.

 

Erweiterte Cutaway-Ansichten: Wenn ein Bestückungsbereich wie der Auswurfhebel in größerem Detailreichtum gezeigt werden soll, kann eine Cutaway-Ansicht des Bereichs neben der Hauptansicht gezeigt werden. Diese Cutaway-Ansicht kann zur Verdeutlichung vergrößert sein. Ein Pfeil sollte außerdem zeigen, welchen Teil der Hauptleiterplatte die Ansicht wiedergibt.

 

Teileliste: Ihr Hersteller kann darum bitten, dass die Bauteilliste auf der Bestückungszeichnung selbst angezeigt wird. Bei kleineren Leiterplatten ist das üblicher.

 

Bestückte Leiterplatten

Eine gute PCB-Bestückungszeichnung trägt dazu bei, dass Ihre Leiterplatte reibungslos hergestellt wird

 

So können Ihnen Ihre Layout-Werkzeuge beim Erstellen der Zeichnung helfen

Vor vielen Jahren musste ich einmal ein separates Zeichenwerkzeug nutzen, um Bestückungszeichnungen zu erstellen. Der Grund dafür war, dass die älteren PCB-Layoutsysteme, die ich seinerzeit nutzte, nicht den nötigen Detailreichtum darstellen konnten. Heute dagegen haben die Layout-Werkzeuge die Funktionen, die Sie brauchen, um Ihre Bestückungszeichnungen zu erstellen. Leiterplattenumrisse mit Bauteilinformationen können importiert, in der Größe angepasst, gedreht und gespiegelt werden, wie es für die Zeichnung nötig ist. Bestückungsanweisungen können erstellt oder aus einer externen Datei importiert und der Zeichnung hinzugefügt werden. Detaillierte Cutaway-Ansichten wichtiger Bestückungsbereiche können herausgezogen und vergrößert werden. Nach der Fertigstellung können Ihre Zeichnungen in ein elektronisches Format konvertiert und Ihren übrigen Herstellungsausgabedateien hinzugefügt werden.

 

Anders als blauäugige Eltern, die um fünf vor zwölf an verwirrenden Aufbauanleitungen verzweifeln, können Sie Ihrem Hersteller mit einer klaren und informativen PCB-Bestückungszeichnung helfen. Mit dieser Zeichnung stellen Sie sicher, dass Ihr Hersteller Ihre Leiterplatte korrekt und ohne Verzögerung bauen kann.

 

Können Sie mit Ihren CAD-Werkzeugen schnell und einfach PCB-Bestückungszeichnungen erstellen? Altium Designer ist eine PCB-Designsoftware, die eine fortschrittliche Zeichnungserstellung für genau diesen Zweck mitbringt. Draftsman hilft Ihnen bei der Gestaltung deutlicher und informativer Zeichnungen, über die sich Ihr Hersteller freuen wird. Sprechen Sie mit einem Experten bei Altium, um mehr zu erfahren.

 

 

 

 

 

Previous Article
Lieferketten-Verwaltung: Verfügbarkeit der Bauteile beim Design gewährleisten
Lieferketten-Verwaltung: Verfügbarkeit der Bauteile beim Design gewährleisten

Erfahren Sie, wie Sie die Verfügbarkeits‑ und Preisangaben für Bauteile in Ihrer Lieferkette für Ihr PCB-De...

Next Flipbook
DESIGN-DATENVERWALTUNG TEIL 2 - DIE LIEFERKETTE
DESIGN-DATENVERWALTUNG TEIL 2 - DIE LIEFERKETTE

×

oder laden Sie das PDF herunter, um Offline weiterzulernen...

Vorname
Nachname
Country
State
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzrichtlinien von Altium. Ich stimme zu, dass Altium meine personenbezogenen Daten für Mitteilungen per E-Mail, telefonischen Kontakt und für Marketingzwecke verarbeitet.
Postal Code
!
Error - something went wrong!