Verwaltung von 3D Modellen für ECAD/MCAD Datentransfer

November 13, 2019 Altium Designer

3D modeling drive ECAD/MCAD collaboration

Kommunikation kann zum Problem werden, wenn gegensätzliche Bedeutungen nicht gut miteinander kooperieren. Dieser Satz ist dafür ein gutes Beispiel. Informationen werden schnell falsch verstanden, wenn sie undeutlich formuliert werden. Das gilt auch für Software Anweisungen. Viele kooperieren nicht gut miteinander, wenn die Informationen der einen anders definiert werden als in der anderen.

3D Modelle von Komponenten, die von mechanischen und elektrischen CAD-Programmen verwendet werden, sind in der Regel auf verschiedenen Plattformen recht unterschiedlich vertreten. Dies erschwert die Designentwicklung, wenn mehrere Leute an einem Gerät arbeiten. Der Transfer eines einzelnen Komponentenmodells kann dazu führen, dass stundenlange Verbesserungen während des Transfers vorgenommen werden müssen.

Ohne automatische und präzise Übersetzungen mühen sich die Nutzer von MCAD und ECAD Programmen während der Designentwicklung unnötig ab. Die präzise Darstellung von Dimensionen und Sperrflächen für mechanische Formen kann Wochen oder gar Monate dauern. Die Übergabe an elektrische CAD-Programme kann die monatelange Arbeit an genauer Dimensionierung zerstören und zu fehleranfälligen PCBA bei der Herstellung führen.

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Designprozess nicht an Platinenformen zwischen Maschinenbauingenieuren und Einkauf hängen bleibt. Verzetteln Sie sich nicht an Ihrem Server, vertrauen Sie Ihrem Stufenmodell und den PCB Layout-Informationen. Die Designer von Altium haben ihr ECAD Programm so entwickelt, dass es nahtlos mit mechanischen STEP Dateien funktioniert und ganz leicht zwischen MCAD ECAD Programmen geteilt werden kann. Dadurch gelingt eine zuverlässige Verwaltung von 3D Modellen während der Design- und Entwicklungsphasen.  

ECAD/MCAD Probleme bei der Kooperation

Seit jeher hat ECAD und MCAD Software dafür gesorgt, dass Designer manuelle Vorgänge unternehmen mussten, um genaue Details der 3D Modellierung festzuhalten. Dies führt zu Verzögerungen bei der Entwicklung und kostet das Unternehmen Zeit und Geld bei der Veröffentlichung von Produkten. Designer mühen sich mit Hinweiskarten ab, um Verbindungen zwischen den Tools zu definieren.

Hinweiskarten definieren den manuellen Vorgang zur Kommunikation von Koordinatenursprüngen von 3D Modellen. Koordinatenursprünge für dasselbe Model werden so definiert, dass sie von nachgeschalteten Software Tools nicht erkannt werden. Wenn es an der Zeit ist, die Dateien zu transferieren, werden die Verbindungen nicht beschrieben und Dimensionen nicht transferiert. 

ECAD/MCAD models in the real world

3D Modellierung lässt Komponenten gut zusammenpassen

Details zur Definierung von Eigenschaften von 3D Modellen bedeuten keine automatische ECAD MCAD Integration. Die Transfers sind unvollständig und Informationen gehen verloren. Die Designer benötigen mehr Zeit für die manuelle Überprüfung und das Eintragen präziser Informationen zur Dimensionierung in das nachgeschaltete Tool. Dies ist ein schwieriger Prozess, der viel Platz für Fehler bietet.

Schwierige Kommunikation zwischen Tools ruft Fehler hervor

MCAD Tools definieren Koordinatensysteme so, dass sie von ECAD Programmen nur schlecht nachvollzogen werden können. Die Ad-hoc-Entwicklung von Tools, die zur Kommunikation identischer Informationen benötigt werden, führt zu Fehlern. Entwickler verschwenden wertvolle Zeit damit, Details zwischen den verschiedenen Tools visuell zu überprüfen. Es kommt zu Fehlern, wenn Konfigurationsdetails fehlen.

MCAD ordnet 3D Modellen Eigenschaften zu, die beim Transfer der Dateien zu ECAD verloren gehen. Fehlende Eigenschaften von idx Dateien bedeuten auch, dass definierte Dimensionen überprüft werden müssen, damit sie ordnungsgemäß in die 3D ECAD Modelle eingefügt werden können. Die zur Verarbeitung versendeten Dateien enthalten wichtige Details und führen zu Fehlern der PCB.

Wachsendes Vertrauen durch zuverlässige ECAD MCAD Partner

Fehlendes Vertrauen kann dann wieder aufgebaut werden, wenn sowohl ECAD als auch MCAD Software dieselben Dateiformate zur 3D Modellierung verwenden. Die Konfiguration von Koordinatensystemen ist identisch auf den Plattformen dargestellt. Import und Export von MCAD zu ECAD und wieder zurück verlaufen automatisch und zuverlässig. Die Überprüfung ist auf den Platinenformen wiederholbar.

Nahtloser 3D Transfer von Dateiformaten auf MCAD und ECAD Automatische Übertragung von Eigenschaften, die alle Informationen enthalten, die nötig sind, um auf den ECAD Zeichnungen verbreitet zu werden. Benennungskonventionen bleiben erhalten und Dimensionen werden präzise übertragen, um eine verlässliche 3D Modellierung zu erreichen. Partner sind nicht mehr dazu verpflichtet, visuelle Darstellungen oder übertragene Dimensionen des 3D Modells manuell zu überprüfen.

Altium Designer kollaboriert ausgezeichnet mit MCAD .STEP Modellen

Das EDA Tooling von Altium Designer umfasst eine kollaborative 3D Modellierung. Die Modelle können direkt vom Anbieter zur Nutzung der Schaltplan- und PCB-Editoren von Altium importiert werden. Alternativ können in MCAD Programmen erstellte Dimensionierungen und 3D Modelle mithilfe von .STEP Dateien direkt in die Editoren von Altium importiert werden.

Use Altium Designer for successful MCAD/ECAD collaboration

Modellkomponenten in 3D zur Dimensionsüberprüfung

Altium Designer bietet einen 3D PCB Editor, der die vollständige Nutzung der 3D Modellierung ermöglicht. Im Editor können Formen erstellt werden oder man nutzt ihn, um Modelle aus Software Tools für Maschinenbau zu importieren. Im PCB Editor steht der vollständige Zugriff auf das Drehen und Positionieren von 3D Modellen mit der Maus zur Verfügung. Innerhalb der einheitlichen Umgebung können Formen durch Zoomen, Verschieben, Drehen oder Neuausrichten leicht angezeigt werden.

Zum Teilen von 3D Modellen verwendet die einheitliche Umgebung von Altium Designer die ISO 10303 Norm, die kürzlich für die Kollaboration zwischen elektrischen und mechanischen Software Tools entwickelt wurde. Die Norm wurde extra für die Fertigung von Leiterplatten konzipiert, bei denen mechanische Gehäuse die PCA zur industriellen oder Kundennutzung enthalten.

Gestalten Sie Ihren Design- und Entwicklungsprozess ohne Sorgen und Verzweiflung. Holen Sie sich die einheitliche Umgebung von Altium Designer zur kostenlosen Nutzung von 3D Modellen auf verschiedenen Plattformen. Nutzen Sie den Editor zur Definierung des 3D Gehäuses und platzieren Sie Ihre größten 3D Komponenten innerhalb des Designs, um Sperrflächen während des Layout-Vorgangs zu definieren.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, sprechen Sie einfach noch heute mit einem Experten von Altium.

Über den Autor

Altium Designer

PCB Design Tools for Electronics Design and DFM. Information for EDA Leaders.

Dieser Website ist leer! Weitere Inhalte von Altium Designer
Vorheriger Artikel
 Stellen Sie sicher, dass Ihre Leiterplatten Layout Software alle Tools hat, die Sie brauchen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Leiterplatten Layout Software alle Tools hat, die Sie brauchen

Es gibt nichts Schlimmeres, als sich beim Entwurf alleine zu fühlen. Sie brauchen eine PCB-Layoutsoftware m...

Nächster Artikel
Wie kann ich für meine Designpraxis eine PCB Datenbibliothek einrichten
Wie kann ich für meine Designpraxis eine PCB Datenbibliothek einrichten

PCB-Bibliotheken, denen Sie vertrauen können.