Das Synchronisieren Ihrer Schaltpläne und PCB-Layouts verbessert die Effizienz und die pünktliche Ablieferung

August 31, 2017 Altium Designer

Schaltpläne und PCB Layout

Bildquelle: Flickr-Nutzer bittbox (CC BY 2.0)

 

Vor einer Weile habe ich für ein Unternehmen gearbeitet, das Systeme zur Automatisierung intelligenter Bewässerungen und für die Umweltüberwachung entwirft und installiert. Wir hatten uns angewöhnt, in letzter Minute noch an unseren Platinen zu „tricksen“ (Pin- und Gate-Tausch, etc.), um sie an bestimmte Aufgaben anzupassen oder Designfehler und Unzulänglichkeiten eines bestimmten Modells nach der Herstellung zu korrigieren. Auf kurze Sicht funktionierte dieser improvisationslastige Ansatz, und die Firma konnte immer alle Projektvorgaben erfüllen. Aber skalierbar war dieses Arbeiten „aus dem Bauch heraus“ einfach nicht.

 

Ein Teil des Problems lag in dem Zeitaufwand, den die Feinabstimmung des PCB-Layouts erforderte. Wir bekamen die Platinen oft vom Hersteller zurück und bemerkten erst dann, dass wir bestimmte Details nicht beachtet hatten. Außerdem fehlte uns die Zeit, uns vom Großen ins Kleine vorzuarbeiten und das Design über detaillierte Schaltpläne anzugehen. Einheitliche Datenmodelle hätten uns damals sicher geholfen, wenn wir nur davon gewusst hätten.

 

Synchronisieren Sie Ihre Schaltpläne und PCB-Layouts mit einem einheitlichen Datenmodell.

 

Mithilfe eines einheitlichen Datenmodells können Nutzer mehrere Aspekte des Designprozesses, inklusive Schaltplansymbolen, PCB-Footprints, Lieferanteninformationen, SPICE-Modellen und vielem mehr, nahtlos miteinander verbinden.

 

unified-data-model

 

Das Synchronisieren von Schaltplänen und PCB-Layouts mithilfe eines einheitlichen Datenmodells bietet mehrere Vorteile:

 

  • Gleichzeitiges Design: Das Erstellen eines Schaltplans ist unerlässlich für eine effektive Planung. Allerdings ist es für viele Designer auch nützlich, sich den Details eines Schaltungsdesigns über das PCB-Layout anzunähern. Durch die Integration von Schaltplänen und PCB-Layouts mit Dateiverknüpfungen und automatischen Updates kann ihr Designprozess gleichzeitig das „große Ganze“ angehen und praxisnah am Detail bleiben.

 

  • Zeitersparnis: Die nötigen Maßnahmen zur effektiven Auslegung Ihrer Schaltpläne können Ihnen auf lange Sicht kostbare Zeit sparen. In der Vergangenheit hat mein Team durch die Improvisation beim Design direkt auf der Platine oft Zeit vergeudet. In vielen Fällen wurden uns unsere „kleinen“ Detailfehler erst klar, als das fertige Produkt bei uns ankam, und viele Stunden flossen dann in die Überarbeitung. Das Synchronisieren von PCB-Layouts und Schaltplänen ermöglicht die Validierung und eine verbesserte Einheitlichkeit der Designelemente vor dem Versand an die Herstellung.

 

  • Kostensenkung: Außer Zeit kann man mit einem einheitlichen Datenmodell auch langfristig Geld sparen. Ich bin sicher, dass mein damaliger Chef das gern gehört hätte. Hierzu aber hätte das Unternehmen unseren Designprozess früher auf diesen Ansatz umstellen müssen. Es wäre kosteneffizienter gewesen und die Zeit, in der Fehler korrigiert werden mussten, hätte besser investiert werden können.

 

  • Mehrere Teammitglieder: Aus meiner Erfahrung mit der Verwaltung von Teams aus Ingenieuren und Designern weiß ich, wie schwierig es sein kann, die Beiträge aller Teammitglieder abzustimmen und effizient zu planen. Im Team gibt es vielleicht einen Designer, der eine Gabe für die Produktplanung über Schaltpläne hat, während ein anderes am liebsten direkt mit dem PCB-Layout arbeitet. Eine effektive Koordination der Beiträge dieser Teammitglieder kann sehr stressig sein, besonders bei der Arbeit unter Herstellungsdeadlines. Ich weiß nicht mehr, wie oft ich mich durch zahllose E-Mails zwischen verschiedenen Designern kämpfen oder eine Vielzahl Dateien und Tabellenkalkulationen absuchen musste, um alle im Team auf denselben Stand zu bringen. Mit einer auf einheitlichen Datenmodellen basierenden Arbeitsweise (mit einem zentralisierten Speicherort für alle Ihre Designelemente, an dem Schaltpläne und PCB-Layouts sofort synchronisiert werden) wird die effiziente Kommunikation von Designänderungen zwischen mehreren Teammitgliedern zum Kinderspiel.

 

  •  Investieren Sie mehr Zeit in den Designprozess: Seien wir ehrlich – als Ingenieure und Designer sollten wir den Großteil unserer Zeit eigentlich damit verbringen, innovative und gut gemachte Produkte zu entwerfen und umzusetzen. Leider verbringen wir den Großteil unserer Arbeitstage aber mit unnötigen (und iterativen) Kommunikationsprozessen, der Suche nach der richtigen Datei und dem Versuch, alle auf demselben Stand zu halten. Die Synchronisation Ihrer Schaltpläne und PCB-Layouts mit einem einheitlichen Datenmodell kann Ihnen helfen, die für solche Dinge einzuplanende Zeit zu reduzieren, damit Sie sich wieder mehr der Arbeit an herausragenden Designs widmen können.

 

unified-data-model-pcb-design

 

Ich glaube, dass die meisten Designer ein einheitliches Datenmodell als den Königsweg bezeichnen würden. Warum also ist dieser Ansatz  nicht häufiger zu finden? Vielleicht, weil noch nicht viele Designer die neuen leistungsstarken Tools kennen, die dabei helfen, den Designprozess zu optimieren. Altium Designer ermöglicht Designern, ein einheitliches Datenmodell zu verwenden, indem es Designelemente synchronisiert. Durch die Integration Ihrer Schaltpläne und PCB-Layouts werden automatisch alle Änderungen im System berücksichtigt und Ihr gesamter Designprozess wird optimiert, um Ihre Ideen effizienter auf den Markt zu bringen.

 

About the Author

Altium Designer

PCB Design Tools for Electronics Design and DFM. Information for EDA Leaders.

More Content by Altium Designer
Previous Article
Strukturierung Ihrer Datenverwaltung zur Fehlervermeidung beim Design
Strukturierung Ihrer Datenverwaltung zur Fehlervermeidung beim Design

Ein sehr wichtiger Aspekt des Gesamtprozesses beim PCB-Design ist die ordnungsgemäße Datenverwaltung und Do...

Next Article
Pro und Kontra verschiedener LPWAN-Netzwerke für Ihre IoT-Anwendung
Pro und Kontra verschiedener LPWAN-Netzwerke für Ihre IoT-Anwendung

Welches LPWAN-Netzwerk ist das richtige für Ihr IoT-Gerät?